Smart Home

STEUERN SIE IHRE HEIZUNGSANLAGE JEDERZEIT UND ÜBERALL

„Smart Home“, so heißt das Zauberwort für die vernetzte intelligente Gebäudesteuerung. Das neue Bedienmodul BM-2 und das Schnittstellenmodul ISM7i sind die Eintrittskarten für effektive Heizungs-, Solarthermie- und Lüftungssteuerung.

Steuern Sie Ihre Heizungsanlagen von überall, zu jeder Zeit. So haben Sie Ihre Anlage immer unter Kontrolle und die Kosten voll im Blick.

BEDIENMODUL BM-2

BEDIENMODUL BM-2 – INTUITIVE ANLAGENBEDIENUNG

Das Bedienmodul für die nächste Generation

In alle Geräte der neuen Wolf Brennwertfamilie kann das komfortable Bedienmodul BM-2 eingesetzt werden, ist aber auch als externe Fernbedienung im Wandsockel möglich. Mit dieser versteht sich zum Beispiel auch die Wohnungs-Lüftungsbaureihe CWL Excellent ausgezeichnet. Das verdankt sie dem E-Bus zur Kommunikation. Eine Ansteuerung via iPhone ist ebenfalls möglich (Schnittstellenmodul ISM7i erforderlich).

Über vier Funktionstasten und einen Drehregler lässt sich das Bedienmodul schnell und intuitiv steuern. Dem Heizungsbauer dient ein SD-Karten-Slot als Software-Updatemöglichkeit. Besonders zu erwähnen ist vor allem die Ferndiagnosemöglichkeit, die dem Fachmann die Fehleranalyse ermöglicht und ihn mit möglichen Ursachen und Tipps zur Behebung versorgt, ohne die Anlage aufsuchen zu müssen. Klar und deutlich dank Klartext- und Grafikanzeige. Regelungseinstellungen können direkt vorgenommen werden. Bei Bedarf kann der Fachmann sofort die benötigten Ersatzteile bestellen.

Vorteile, die Sie sich merken sollten:

  • TFT-Farbdisplay, anwenderfreundlich durch klare Darstellung von Grafiken und Infotexten
  • Im Heizgerät integriert oder als Fernbedienung im Wandsockel für den Wohnraum möglich
  • Vier Funktionstasten für schnelles Navigieren, Auswahl und Eingabe durch Drücken und Drehen
  • Menügeführte Inbetriebnahme
  • Störmeldungen ebenso in Klartext mit Ursache und Behebungsmöglichkeiten
  • Installierte WRS-Komponenten werden automatisch erkannt und vorkonfiguriert
  • SD-Karten-Steckplatz für Software-Update
  • Bedienung von: Wärmeerzeuger, Heiz- und Mischerkreisen, Warmwassersystem, im System integrierter Wolf Solaranlage sowie Comfort-Wohnungs-Lüftungsgeräten CWL Excellent

SCHNITTSTELLENMODUL ISM7I

DAS NEUE LAN/WLAN-SCHNITTSTELLENMODUL ISM7I

Ihre Verbindung in die Zukunft

Jetzt macht Heizen richtig Spaß, denn über das Schnittstellenmodul ISM7i kann das Heizungssystem in ein LAN- oder WLAN-Netzwerk eingebunden werden. Für eine sichere Kommunikation über das Internet wird das Schnittstellenmodul einfach mit dem vorhandenen DSL-Router verbunden, über den die Verbindung zum gesicherten Wolf Portal-Server hergestellt wird.

Die Fernbedienung über das Internet erfolgt entweder mit Smartphone oder PC über die komfortable, browserbasierte Benutzeroberfläche des Wolf Portals. Soll der Zugriff auf die Heizung nur lokal im Heimnetzwerk erfolgen, ist keine Internetverbindung erforderlich. Für den stationären Betrieb vor Ort kann das Schnittstellenmodul auch direkt über ein Netzwerkkabel mit einem PC/Laptop verbunden werden. Die Bedienung erfolgt dann mit der PC-Software.

Das Wolf Kommunikationssystem erlaubt dem Fachhandwerker eine Ferndiagnose durch den Zugriff auf das Wolf Heizungssystem über das Internet. Störmeldungen werden automatisch per E-Mail an den Betreiber und Fachhandwerker versendet.

Das Schnittstellenmodul ISM7i ist nur für die neuen Wolf Brennwertgeräte verfügbar.

Die Vorteile des ISM7i:

  • Kommunikation mit Smartphone, Laptop und PC
  • Bedienung und Überwachung der Heizungsanlage über das Heimnetzwerk auch ohne Internetverbindung möglich
  • Fernbedienung und Fernüberwachung über das Internet
  • Ferndiagnose durch Fachhandwerker oder Wolf Service
  • Störmeldung per E-Mail
  • Verwaltung von mehreren Anlagen durch den Fachhandwerker

SMARTSET-APP / FACHMANN EBENE

BESTENS GEREGELT MIT SMARTPHONE UND PC

Wolf Bedienungs-App „Smartset“– – die Benutzer-Ebene

Mit der Wolf Regelungs-App Smartset kann das Heizungssystem in Verbindung mit dem Schnittstellenmodul ISM7i bequem mit dem Smartphone bedient werden, egal wo sich der Nutzer gerade aufhält. Eine Internetverbindung wird nur aufgebaut, wenn dies vom Benutzer zugelassen wird. Die App ist ab sofort im App-Store verfügbar (nur in Verbindung mit einem Wolf Schnittstellenmodul ISM7i und Bedienmodul BM-2 kompatibel).

Wolf Portal – – die Fachmann-Ebene

Auf der Fachmann-Ebene ist ein voller Zugriff auf das ausgewählte Heizsystem möglich. Die Anlagenkomponenten werden durch Schemen grafisch dargestellt und die zugehörigen Betriebszustände werden angezeigt. Es können Einstellungen vorgenommen und Parameter ausgelesen und angepasst werden. Zusätzlich können mit dem integrierten Datenlogger Werte und Zustände aufgezeichnet sowie grafisch dargestellt werden. Darüber hinaus werden aktive Störmeldungen und eine Störungshistorie angezeigt.

Vorteile, die Sie sich merken sollten:

  • Einfache und übersichtliche Bedienung
  • Umschalten der Betriebsart
  • Anforderung Heiz-/Absenkbetrieb, 1?x Warmwasser, Stoßlüftung
  • Einstellen der Zeitprogramme für Heizung, Warmwasser und Wohnungslüftung
  • Eingabe von Sollwerten
  • Anzeige Solarertrag
  • Anzeige und Aufzeichnung aller relevanten Temperaturen und Betriebszustände
  • Aktive Störmeldeanzeige und Störungshistorie
  • Verwaltung mehrerer Heizungsanlagen durch den Fachhandwerker